english | français | 日本語
Mi 03.09.
2 | 15 °C
Do 04.09.
5 | 17 °C
Mark Twain

Mark Twain's Riffelberg Besteigung

 

Im August 1878 traf Mark Twain in Zermatt ein. Wie er in seinem Tagebuch schreibt, verbrachte er den ersten Abend mit der Lektüre von Bergsteiger-Büchern. Die vielen Schilderungen von glücklich und weniger glücklich verlaufenen Abenteuern und überstandenen Gefahren interessierten ihn sehr - und hier beginnt seine humorvolle Erzählung von der Besteigung des Riffelbergs. 

Unsere Grosstat war getan - die Möglichkeit des Unmöglichen war bewîesen worden, und Harris und ich zogen stolz in den grossen Speisesaal des Riffelberg-Hotels ein und stellten unsere Alpenstöcke in die Ecke. (...)

Etwa fünfundsiebzig Touristen befanden sich zu der Zeit im Hotel - hauptsächlich Damen und kleine Kinder -, und die empfingen uns voller Bewunderung, was uns für alle Entbehrungen und Leiden entschädigte. Der Aufstieg war geschafft, und die Namen und die Daten stehen nun dort auf einem Gedenkstein verzeichnet, der es allen zukünftigen Reisenden beweist." 

(Riffelberg-Besteigung, Mark Twain, 1878)